datenschutz

Die nachfolgende Erklärung informiert Sie darüber, welche Art von personenbezogenen Daten zu welchem Zweck auf dieser Webseite durch uns als verantwortliche Stelle erhoben werden und in welchem Maße diese Daten Dritten zugänglich gemacht werden.

 

Inhaltsverzeichnis:

1. Allgemeine Angaben und Rechtsgrundlagen

2. Hosting

3. Log-Dateien

4. Vertragliche Verarbeitung

5. Cookies

6. Rechte der betroffenen Person

7. Speicherdauer der personenbezogenen Daten

8. Sicherheitsinformationen

9. Bewerbungsformular, Kontaktaufnahme, Bewerbungsdaten

10. Cookie Consent Manager CCM19

11. Google Maps

12. Social Media

1. Allgemeine Angaben und Rechtsgrundlagen

Verantwortliche Stelle

Sanitätshaus Brockers GmbH

Berta-Benz-Straße 12

40670 Meerbusch

Geschäftsführer Jürgen Brockers

Tel.: 0 21 59 - 69 74 90

E-Mail: info@ihre-bandage.de

 

Datenschutzbeauftragter

Jan-Per Edler

netCo.privacy GmbH

Reimerstwiete 11

20457 Hamburg

Telefon: 040 540 9090-0

E-Mailadresse: datenschutz@ihre-bandage.de

 

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten bedarf einer Rechtsgrundlage, die wir Ihnen im Folgenden vorstellen möchten.

Bei Verarbeitungen von personenbezogener Daten, für die wir eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Sollten bei der erteilten Einwilligung Cookies auf einem Endgerät gespeichert werden oder es zu einem Zugriff auf Informationen vom Endgerät kommen, so dient §25 Absatz 1 TTDSG als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich sind, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Hiervon sind auch Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, umfasst.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, denen unser Unternehmen unterliegt, dient Artikel 6 Absatz 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Das berechtige Interesse unseres Unternehmens liegt in der Durchführung unserer Geschäftstätigkeit sowie in der Analyse, Optimierung und Erhaltung der Sicherheit unseres Onlineangebotes.

 

2. Hosting

Unsere Webseite wird bei der Wix.com Ltd., 40 Namal Tel Aviv St., Tel Aviv 6350671, Israel (nachfolgend „WIX“) gehostet.

 

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, analysiert WIX das Nutzerverhalten, die Besucherzahlen, die Ursprungswebseite, von der Sie ggf. auf uns gekommen sind, sowie die Region, also einen ungefähren Standort, von wo Sie unsere Webseite aufrufen.

 

WIX nutzt für Ihre Infrastruktur unteranderem Dienste aus Drittstaaten wie den USA. Wir haben hierbei keinerlei Einfluss.

Details dazu können Sie aus der Datenschutzerklärung von WIX entnehmen:

https://de.wix.com/about/privacy

 

WIX stützt die Datenübertragung in Drittstaaten, wie unteranderem die USA, auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission bzw. vergleichbare Garantien nach Art. 46 DSGVO. Details dazu finden Sie unter: https://de.wix.com/about/privacy-dpa-users.

 

Die Nutzung von WIX erfolgt gem. Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse unsere Webseite sicher und zuverlässig darzustellen. Sollten Sie hierzu eine Einwilligung erteilt haben, erfolgt die daraus resultierende Datenverarbeitung ausschließlich aufgrund Ihrer gegebenen Einwilligung gem. Artikel 6 Absatz 1 lit. a DSGVO. Sollte es zu einer Speicherung von Cookies oder einen Zugriff auf Informationen im Nutzer-Endgerät kommen und somit das TTDSG umfassen, gilt die Einwilligung gem. §25 Absatz 1 TTDSG. Ihre gegebene Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

 

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auf der Webseite des Dienstleisters.

Link: https://de.wix.com/about/privacy.

 

Auftragsverarbeitungsvertrag

Wir haben mit dem oben genannten Dienstleister einen Auftragsverarbeitungsvertrag (AVV) gem. Artikel 28 DSGVO geschlossen. Dieser Vertrag gewährleistet das ggf. anfallende personenbezogene Daten, wie bspw. Ihre IP-Adresse, nur nach unserer Weisung und Einhaltung der DSGVO verarbeitet werden dürfen.

3. Log-Dateien

In den Serverstatistiken werden automatisch solche Daten gespeichert, die der Browser an uns übermittelt im Rahmen unseres berechtigten Interesses der Analyse und aus Sicherheitsgründen (sogenannte „logfiles“). Die Datenverarbeitung erfolgt gem. Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO.

 

Dies sind im Einzelnen folgende Daten:

  • Sprache und Version der Browsersoftware

  • verwendetes Betriebssystem und dessen Oberfläche

  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)

  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP- Adresse)

  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage

  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)         

  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)

  • übertragene Datenmenge

  • Zugriffsstatus/ HTTP- Statuscode.

Diese Daten können wir in der Regel nicht bestimmten Personen zuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung innerhalb von 7 Tagen gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

 

4. Vertragliche Verarbeitung

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten, wie Name, Adresse oder E-Mail-Adresse werden nur intern verwendet, um Ihre Anfragen zu beantworten, Ihre Aufträge zu bearbeiten oder Ihnen Zugang zu bestimmten Informationen zu verschaffen. Die Datenverarbeitung erfolgt gem. Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO.

 

5. Cookies

Diese Seite verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät, bspw. einem Rechner, gespeichert werden und durch welche die Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Sie dienen dazu das Internetangebot nutzerfreundlicher und effektiver zu gestalten oder/und Ihnen die Navigation auf unserer Webseite zu erleichtern.

Ein Cookie kann wie folgend funktionieren:

-           Transiente Cookies (temporärer Einsatz)

-           Persistente Cookies (zeitlich beschränkter Einsatz)

-           Third_ Party- Cookies (von Drittanbietern)

-           Flash- Cookies (dauerhafter Einsatz)

Transient Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session- Cookies. Diese speichern eine sogenannte zufällig erzeugte Session- ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. So kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unserer Seite wiederkehren.

 

Die auf Ihrem Rechner abgelegten Persistent Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookies unterscheiden kann.

 

Selbstverständlich können Sie unsere Webseite auch nutzen, ohne dass Sie Cookies akzeptieren. Sie können auch Ihre Browser- Einstellungen entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und insgesamt z.B. die Annahme von Third- Party- Cookies oder allen Cookies ablehnen oder bereits gespeicherte Cookies löschen. Sollten Sie Cookies nicht akzeptieren, beachten Sie bitte, dass in diesem Fall unser Angebot unter Umständen nicht fehlerfrei funktioniert.

 

Diese Webseite verwendet unteranderem Cookies von Wix.com / wixapps.net / wixstatic.com / static.parastorage.com und Parastorage.com, die zwingend notwendig sind um die Funktionalität der Webseite zu gewährleisten (sogenannte essentielle Cookies). Alle nicht essentiellen Cookies können Sie über den eingeblendeten Cookie-Consent-Banner deaktivieren, der Ihnen beim ersten Besuch der Seite angezeigt wird. Sie können diese Einstellungen jederzeit über den Aufruf der Schaltfläche "Cookie-Einstellungen" links unten aufrufen und ändern.

Welche Funktion auf unserer Webseite ansonsten Cookies setzt, erfahren Sie weiter unten bei den einzelnen Funktionen.

6. Rechte der betroffenen Person

Sie haben ein Recht auf Auskunft über die bei uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten. Nach den gesetzlichen Bestimmungen haben Sie ebenfalls ein Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung, Datenübertragbarkeit und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Senden Sie hierzu eine E-Mail an datenschutz@ihre-bandage.de.

Sie haben ebenfalls ein Recht auf Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde, sofern Sie der Ansicht sind, dass eine Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die gesetzlichen Bestimmungen verstößt.

 

Sofern Sie eine Einwilligung erteilt haben, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Hiervon wird die Rechtsmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

Sie können der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

 

7. Speicherdauer der personenbezogenen Daten

Wir speichern personenbezogene Daten für die Dauer der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist erfolgt eine routinemäßige Löschung der Daten, sofern nicht eine Erforderlichkeit für eine Vertragsanbahnung oder die Vertragserfüllung besteht. Sofern die Daten der Nutzer nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. Die Daten werden dementsprechend gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten der Nutzer, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

 

8. Sicherheitsinformationen

Wir sind sehr bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu verarbeiten, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um damit diese Daten zu schützen. Unsere Webseite bzw. die Kommunikation über unsere Webseite mit uns ist per HTTPS verschlüsselt.

9. Bewerbungsformular, Kontaktaufnahme, Bewerbungsdaten

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über das Bewerbungsformular werden Ihre Angaben von uns gespeichert, um Ihre Bewerbung zu prüfen und Ihnen endsprechend zu antworten.

 

Die eingegebenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der Bewerberauswahl verarbeitet und genutzt. Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Sie im Rahmen des Bewerbungsprozesses schriftlich und / oder telefonisch kontaktiert und informiert werden. Bitte beachten Sie, dass Ihre Daten nicht anonym gespeichert werden, sondern unserem Personalbereich und den für die zu besetzende Position relevanten Stellen zugänglich sind. Sie können Ihre Bewerbung jederzeit ändern oder löschen lassen und Ihre Einwilligung widerrufen. Kontaktieren Sie uns dafür einfach per E-Mail.

 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen im Rahmen des Bewerbungsprozesses erhalten oder erheben. In bestimmten Fällen erheben wir Daten auch bei anderen Stellen. Relevante personenbezogene Daten sind Daten aus dem Bewerbungsprozess, wie z.B. Personalien (Name, Adresse und andere Kontaktdaten, Geburtstag und -ort und Staatsangehörigkeit), Informationen, die Ihren beruflichen Werdegang betreffen (z.B. Aus- und Weiterbildung, Zeugnisse), Leistungsnachweise und Beurteilungen (z.B. aus einem Assessment Center). Ferner können hierunter auch besondere Kategorien personenbezogener Daten wie etwa Gesundheitsdaten fallen. Hierzu gehören auch die von Ihnen öffentlich zugänglich gemachten, berufsbezogenen Informationen, wie bspw. ein berufliches Profil bei beruflichen Social Media Netzwerken.

 

Die Verarbeitung personenbezogener Daten (Artikel 4 Ziff. 2 DSGVO) erfolgt zur Anbahnung des Beschäftigungsverhältnisses (Durchführung des Bewerbungsprozesses). Die Rechtsgrundlage hierzu ist Artikel 6 Absatz 1 lit b DSGVO i.V.m §26 BDSG. Daneben können auch Kollektivvereinbarungen (insbesondere Betriebsvereinbarungen und tarifliche Regelungen) gem. Artikel 6 Absatz 1 lit. b, Artikel 88 Absatz 1 DSGVO i.V.m. §26 Absatz 4 BDSG für die Verarbeitung herangezogen werden. Schließlich verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie uns hierzu Ihre Einwilligung erteilt haben (Artikel 6 Absatz 1 lit. a, 7 DSGVO i.V.m. §26 Absatz 2 BDSG).

 

Soweit erforderlich verarbeiten wir Ihre Daten zudem zur Wahrung unserer berechtigten Interessen. Dies gilt insbesondere zum Zwecke der internen Kommunikation sowie zu Verwaltungszwecken oder Abwehr von Ansprüchen aus dem Bewerbungsverfahren gegen uns. Das berechtigte Interesse ist bspw. eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

 

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben (z.B. Veröffentlichung von Bildmaterial für den Internetauftritt unseres Unternehmens), führen wir die Verarbeitung auf dieser Grundlage durch. Dies gilt grundsätzlich auch für Gesundheitsdaten (Artikel 9 Absatz 2 lit. a und lit. b DSGVO i.V.m. §26 Absatz 3 BDSG), sofern nicht eine Verarbeitung aufgrund gesetzlicher Vorgaben oder im öffentlichen Interesse erfolgt. Eine einmal erteilte Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

 

Innerhalb des Unternehmens erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen (z.B. Personalabteilung, die jeweilige Führungskraft).

 

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange dies über die Entscheidung über Ihre Bewerbung erforderlich ist. Soweit ein Beschäftigungsverhältnis zwischen Ihnen und uns nicht zustande kommt, können wir darüber hinaus noch Daten weiter speichern, soweit dies zur Verteidigung gegen mögliche Rechtsansprüche erforderlich ist. Die Bewerbungsunterlagen werden spätestens sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung gelöscht, sofern nicht eine längere Speicherung aufgrund von Rechtsstreitigkeiten erforderlich ist oder eine Einwilligung von Ihnen vorliegt.

 

Im Rahmen des Bewerbungsprozesses müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die uns die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsprozesses ermöglicht. Eine Datenübermittlung in Drittstaaten (Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums – EWR) findet nicht statt.

 

Zu Anbahnung und Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses nutzen wir grundsätzlich keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung gemäß Artikel 22 DSGVO. Sollten wir diese Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist.

 

10. Cookie Consent Manager CCM19

Wir nutzen auf unserer Webseite den Cookie-Consent-Banner (CCB) von der Papoo Software & Media GmbH, Auguststr. 4, 53229 Bonn.

 

Wir benötigen zu einigen Zusatzfunktionen auf unserer Webseite eine Einwilligung. Damit wir die Einwilligung von Ihnen korrekt und datenschutzkonform einholen können, nutzen wir einen sogenannten Cookie-Consent-Banner (CCB). Dieser CCB wird von den Servern des Anbieters geladen, so dass er Ihre IP-Adresse mitgeteilt bekommt und die Information, dass Sie unsere Webseite aufgerufen haben.

 

Wir nutzen den CCB auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 lit. c DSGVO.

Sollte es zu einer Speicherung von Cookies oder einen Zugriff auf Informationen im Nutzer-Endgerät kommen und somit das TTDSG umfassen, gilt §25 Absatz 1 TTDSG.

 

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.ccm19.de/datenschutzerklaerung.html

 

11. Google Maps

Auf unserer Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“). Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Webseite anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

 

Durch den Besuch unserer Webseite und der erteilten Einwilligung des Dienstes „Google Maps“, erhält Google die Informationen, dass Sie die entsprechende Seite bzw. Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben. Zudem werden die Logfile Daten übermittelt. Diese Informationen werden sehr wahrscheinlich an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

 

Des Weiteren verwendet Google zum Zwecke der einheitlichen Darstellung, ggf. die Schriftarten „Google Web Fonts“. Ihr Browser lädt durch den Aufruf von Google Maps, die erforderlichen „Web Fonts“ in Ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten einheitlich anzuzeigen.

 

Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor der Einwilligung für Google Maps ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu, gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

 

Wir nutzen Google Maps damit Sie uns und unsere Standorte besser auffinden können. Dies erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses im Sinne von Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO. Die Verarbeitung der daraus resultierenden Daten erfolgt ausschließlich aufgrund Ihrer gegebenen Einwilligung gem. Artikel 6 Absatz 1 lit. a DSGVO. Sollte es zu einer Speicherung von Cookies oder einen Zugriff auf Informationen im Nutzer-Endgerät kommen und somit das TTDSG umfassen, gilt die Einwilligung gem. §25 Absatz 1 TTDSG. Ihre gegebene Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und Ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Es ist nicht ausgeschlossen, dass dabei die Datenverarbeitung außerhalb des Anwendungsbereichs des EU-Rechts stattfindet.

Wenn Sie mit der künftigen Übermittlung Ihrer Daten an Google im Rahmen der Nutzung von Google Maps nicht einverstanden sind, besteht auch die Möglichkeit, den Webdienst von Google Maps ggf. vollständig zu deaktivieren, indem Sie die Anwendung JavaScript in Ihrem Browser ausschalten. Google Maps und damit auch die Kartenanzeige auf dieser Internetseite kann dann nicht genutzt werden.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt.

Details finden Sie hier:

https://privacy.google.com/businesses/gdprcontrollerterms/ und

https://privacy.google.com/businesses/gdprcontrollerterms/sccs/.

Die Nutzungsbedingungen von Google können Sie unter https://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html einsehen, die zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter https://www.google.com/intl/de_US/help/terms_maps.html

Ausführliche Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit der Verwendung von Google Maps finden Sie auf der Internetseite von Google („Google Privacy Policy“): https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

 

12. Social Media

​​​​​Links zu Facebook, Twitter, YouTube (Google) und Instagram

Wir haben auf sogenannten sozialen Netzwerken (Social Media Plattformen) wie Facebook, Twitter, YouTube (Google) und Instagram (im folgenden Anbieter genannt)  ein Nutzerkonto. Damit Sie unser Angebot bzw. unseren Auftritt bei den jeweiligen Anbietern wahrnehmen können, haben wir mit den entsprechenden Logos der Anbieter, darauf verlinkt.

Sofern Sie die jeweiligen Logos anklicken, wird eine Verbindung zu dem jeweiligen Anbieter aufgebaut und Ihre IP-Adresse sowie die Information das Sie über unsere Webseite auf die entsprechende Social Media Plattform gelangt sind, übermittelt.

Sollten Sie ebenfalls ein Nutzerkonto bei dem entsprechenden Anbieter besitzen und eingeloggt sein, wird der Besuch unserer Webseite Ihrem Nutzerkonto zugeordnet.

Wir haben keine Kenntnis und keinen Einfluss vom Inhalt  der übermittelten Daten sowie deren Nutzung vom jeweiligen Anbieter.

 

Möchten Sie verhindern, dass Facebook oder die anderen Anbieter diese Daten mit Ihrem Konto verknüpft, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch dieser Website bei dem Anbieter aus und löschen Sie die gespeicherten Cookies. Über Ihr Facebook-Profil können Sie bspw. weitere Einstellungen zur Datenverarbeitung für Werbezwecke tätigen oder der Nutzung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen. Zu den Einstellungen gelangen Sie hier:

  • Profileinstellungen bei Facebook:

https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen

  • Cookie-Deaktivierungsseite der US-amerikanischen Website:

http://optout.aboutads.info/?c=2#!/

  • Cookie-Deaktivierungsseite der europäischen Website:

http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/

Welche Daten, zu welchem Zweck und in welchem Umfang Facebook Daten erhebt, nutzt und verarbeitet und welche Rechte sowie Einstellungsmöglichkeiten Sie zum Schutz Ihrer Privatsphäre haben, können Sie in den Datenschutzrichtlinien von Facebook nachlesen. Diese finden Sie hier: https://www.facebook.com/about/privacy/

 

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung der Anbieter

Twitter https://twitter.com/de/privacy

Google/YouTube https://policies.google.com/privacy?hl=de

Instagram https://privacycenter.instagram.com/

 

Gemeinsame Verantwortung mit Facebook

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat in seinem Urteil vom 5. Juni 2018 entschieden (Link:  https://medien-internet-und-recht.de/volltext.php?mir_dok_id=2871), dass der Betreiber einer Facebook-Seite gemeinsam mit Facebook für die Verarbeitung personenbezogener Daten verantwortlich ist. Gemäß Art. 26 DSGVO wird im folgenden Link die Verantwortung der einzelnen Parteien durch Facebook genauer definiert.

https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Uns ist bekannt, dass Facebook die Daten der Nutzer zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Werbung (Analyse, Erstellung personalisierter Werbung)

  • Erstellung von Nutzerprofilen

  • Markforschung.

 

Statistische Daten*

Über die sogenannten „Insights“ der Facebook-Seite sind statistische Daten unterschiedlicher Kategorien für uns abrufbar. Diese Statistiken werden durch Facebook erzeugt und bereitgestellt. Auf die Erzeugung und Darstellung haben wir als Betreiber der Seite keinen Einfluss. Wir können diese Funktion nicht abstellen oder die Erzeugung und Verarbeitung der Daten nicht verhindern. Für einen wählbaren Zeitraum sowie jeweils für die Kategorien Fans, Abonnenten, erreichte Personen und interagierende Personen werden uns bezogen auf unsere Facebook-Seite nachfolgende Daten durch Facebook bereitgestellt:

Gesamtanzahl von Seitenaufrufen, „Gefällt mir“-Angaben, Seitenaktivitäten, Beitragsinteraktionen, Reichweite, Videoansichten, Beitragsreichweite, Kommentaren, Geteilten Inhalten, Antworten, Anteil Männer und Frauen, Herkunft bezogen auf Land und Stadt, Sprache, Aufrufe und Klicks im Shop, Klicks auf Routenplaner, Klicks auf Telefonnummern. Ebenfalls werden auf diesem Wege Daten zu den mit unserer Facebook- Seite verknüpften Facebook-Gruppen bereitgestellt. Durch die ständige Entwicklung von Facebook verändert sich die Verfügbarkeit und die Aufbereitung der Daten, sodass wir für weitere Details dazu auf die bereits o.g. Datenschutzerklärung von Facebook verweisen.

Wir nutzen diese in aggregierter Form verfügbaren Daten, um unsere Beiträge und Aktivitäten auf unserer Facebook-Seite für die Benutzer attraktiver zu machen. So nutzen wir z.B. die Verteilungen nach Alter und Geschlecht für eine angepasste Ansprache und die bevorzugten Besuchszeiten der Nutzer für eine zeitlich optimierte Planung unserer Beiträge. Informationen über die Art der verwendeten Endgeräte von Besuchern helfen uns dabei, die Beiträge optisch-gestalterisch daran anzupassen. Entsprechend der Facebook-Nutzungsbedingungen, denen jeder Benutzer im Rahmen der Erstellung eines Facebook-Profils zugestimmt hat, können wir die Abonnenten und Fans der Seite identifizieren und deren Profile sowie weitere geteilte Informationen von ihnen einsehen.

*© RAin Sabrina Keese-Haufs | lawlikes | 2018